Ernährungsplan erstellen - Was ist dein Ziel?

Gefüllte Auberginen

Zubereitung

Halbiere die Aubergine der Länge nach und löse das Fleisch heraus, wobei du einen Rand von ca. 1cm stehen lässt. Bestreue die Auberginenhälften mit etwas Salz und lege sie umgekehrt auf einen Teller, damit eventuelle bittere Säfte entfernt werden. Hacke die Zwiebel und den Knoblauch fein. Erhitze jetzt etwas Öl in einer Pfanne und dünste darin die Zwiebel an. Füge nun die Kräuter, den Knoblauch, die Tomaten, den Zucker und die Pinienkerne hinzu und lasse die Masse ca. 15 Minuten köcheln bis sie eingedickt ist. Spüle die Auberginen ab und trocken sie anschließend etwas. Fülle Sie mit der Masse und gebe sie in eine feuerfeste Form. Mische jetzt das übrige Öl mit der Gemüsebrühe, etwas Salz und Pfeffer und gebe die Flüssigkeit zu der Aubergine. Backe das Ganze zum Schluss ca. 40 Minuten bei 180°C (Ober- und Unterhitze).

Zubereitungzeit: 60 Minuten

Kilokalorien: 175 kcal

Rezept einplanen

   


Zutaten

  • 1 Stück Aubergine
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 0.5 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Esslöffel Pinienkerne
  • 75 Gramm Gemüsebouillon
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Prise brauner Zucker
  • 1 Prise Thymian
  • 1 Stück Rosmarin
  • 1 Prise Oregano
  • 0.5 Stück Saft 1/2 Zitrone
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Meersalz

  • Zurück zur Liste
    Bewerte diese Seite
    Durchschnitt: 3.1 von 275 Bewertungen (62.84 %)