Ernährungsplan erstellen - Was ist dein Ziel?

Nizza-Salat

Zubereitung

Mit dem Knoblauch beginnen Sie. Abziehen und fein würfeln. Mit essig, Senf, Salz und Pfeffer gut verrühren und Öl unterschlagen. Putzen Sie die Bohnen und halbieren oder dritteln Sie die langen Bohnen. Danach im Sazwasser 12 Minuten garen. Nun in einem Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Das ein könne SIe im Bohnenwasser 10 Minuten lang hart kochen. Den Thunfisch dann etwas abtropfen lassen und zerpflücken. Die Gurke waschen und in dünnen Scheiben schneiden. Dann die Tomaten waschen, die Stielansätze herausschneiden und achteln. Schälen Sie die Zwiebel und schneiden Sie diese in feine Ringe. Den Salat ebenfalls waschen, trocken schleudern und die Blätter klein zupfen. Anschließend Thunfisch, Gurkenscheiben, Tomatenachteln, Zwiebelringe und den Dressing locker mischen. Geben Sie alles in eine Lunchbox ud legen Sie die Sardellen darauf. Verschließen Sie die Box und stellen sie bis zum Verzehr kühl.

Nach Wunsch passen auch Oliven zum Salat.

Zubereitungzeit: 0 Minuten

Kilokalorien: 383 kcal

Rezept einplanen

   


Zutaten

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Stück Eier
  • 2 Teelöffel Senf
  • 1 Prise Schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 3 Esslöffel Balsamicoessig
  • 1 Stück rote Zwiebel
  • 1 Stück Kopfsalat
  • 2 Stück Tomaten
  • 0.5 Stück Salatgurke
  • 100 Gramm grüne Bohnen
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 25 Gramm Sardellenfilets
  • 50 Gramm thunfisch

  • Zurück zur Liste
    Bewerte diese Seite
    Durchschnitt: 3.1 von 275 Bewertungen (62.84 %)