Ernährungsplan erstellen - Was ist dein Ziel?

Rindersteak mit Kräuterdip

Zubereitung

Putze den Pflück- und Feldsalat, reiße ihn in mundgerechte Stücke und wasche und schüttle ihn trocken. Wasche und halbiere die Tomaten, schäle die Gurke, viertele sie längs und schneide sie in Scheiben. Nun musst du noch die Paprika waschen, vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Mische das Gemüse und verquirle 1TL Olivenöl, den Apfelessig, den Senf und den Honig mit 1TL Wasser und würze die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer, bevor du sie erstmal zur Seite stellst. Verühre nun die Creme Fraiche mit etwas Petersilie und stelle diese ebenfalls zur Seite. Jetzt das Baguette längs halbieren und nochmals teilen. Bestreiche das Baguette anschließend mit etwas Olivenöl und bestreue es mit vorher gehacktem Knoblauch. Backe das Baguette im vorgeheizten Backofen (200°C, kein Umluft) circa 10 Minuten.
Jetzt kannst du endlich die Medaillons zubereiten. Hierzu musst du die Steaks in sehr heißem Öl von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Salze und Pfeffere sie anschließend und richte sie mit dem Salat mit Vinaigrette, dem Knoblauchbrot und der Kräutercreme an.

Zubereitungzeit: 45 Minuten

Kilokalorien: 899 kcal

Rezept einplanen

   


Zutaten

  • 2 Stück Rinderfilet-Medaillons (50g)
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück Baguette
  • 25 Gramm Creme Fraiche
  • 1 Prise Petersilie
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Senf
  • 0.5 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 0.25 Stück Gurke
  • 45 Stück Kirschtomaten
  • 25 Gramm Pflücksalat
  • 25 Gramm Feldsalat

  • Zurück zur Liste
    Bewerte diese Seite
    Durchschnitt: 3.1 von 275 Bewertungen (62.84 %)