Ernährungsplan erstellen - Was ist dein Ziel?

Spinat mit Curry-Kartoffeln und Zwiebeln

Zubereitung

Den Spinat gründlich waschen und putzen. Währenddessen Salzwasser zum Kochen bringen und anschließend den Spinat für drei Minuten kochen. Diesen dann wieder herausnehmen, abtropfen sowie abkühlen lassen und zerhacken.

Nun können die Zwiebel und Knochblauchzehe geschält und in hauchdünne Scheiben geschnitten werden. Kartoffeln ebenso waschen, schälen und in zarte Scheiben zerschneiden.

Eine Pfanne mit Öl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffeln sowie Currypulver und den Senf mit Körnern hinzugeben und kurz anbraten. Anschließend mit der Gemüsebrühe aufgießen und rund 15 Minuten zugedeckt kochen.

Als letztes wird der Spinat eingerührt und das Ganze kräftig mit Pfeffer und Salz gewürzt. Alles in allem nochmal circa sechs Minuten garen.

Zum Schluss noch den Schnittlauch über den Teller streuen und das vegatarische Essen genießen.

Zubereitungzeit: 40 Minuten

Kilokalorien: 205 kcal

Rezept einplanen

   


Zutaten

  • 200 Gramm Kartoffeln
  • 100 Gramm Spinat
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 4 Prise Currypulver
  • 1 Esslöffel Schnittlauchröllchen
  • 80 Gramm Gemüsebouillon
  • 1 Esslöffel Senf mit Körnern
  • 1 Esslöffel Öl

  • Zurück zur Liste
    Bewerte diese Seite
    Durchschnitt: 3.1 von 275 Bewertungen (62.84 %)