Ernährungsplan erstellen - Was ist dein Ziel?

Kochideen für ein gesundes und vitales Leben

Um Körper und Geist fit zu halten, fängt man am Besten bei der Ernährung an. Dieses ist die Grundlage unseres Nährstoffhaushaltes und bietet einen hervorragenden Ausgangspunkt für sportliche Aktivitäten zum Körperfettabbau.

Denn nicht nur Sport hilft Ihnen beim Abnehmen überschüssigen Fettes. Doch wie kochen Sie gesund, sodass Ihr Körper genügend Energie für den Tag aufbringt?

Kochideen für ein gesundes und vitales Leben

Welche Menge Salz ist gesund?

Die empfohlene Tagesmenge an Salz beträgt für einen Menschen in etwa 6 Gramm. Schon eine normale Tiefkühlpizza aus dem Discounter schlägt mit einer Salzmenge von 8 Gramm zu Buche und liegt somit über dem täglich empfohlenen Bedarf.

Denn zu viel Salz, was größtenteils über Nahrung in den menschlichen Körper gelangt, fördert das Risiko von Herz-Kreislauf-Krankheiten.Deshalb raten Ernährungswissenschaftler zum Verzehr salzärmerer Produkte, um einem solchen Risiko vorzubeugen.Das Problem für den Verbraucher, die Salzmenge in Produkten aus dem Supermarkt gut zuerkennen, ist hierbei meist groß.


Faustregel für den Verbraucher

Oftmals ist auf den Nahrungsmitteln nur der Natriumwert angegeben. Dieser muss mit einem Faktor von 2,54 multipliziert werden um die tatsächliche Menge an vorhandenem Kochsalz zu ermitteln. Ab 2016 ist jedoch vom Verbrauchschutz vorgegeben, dass die tatsächliche Menge an Salz eines Produktes genau gekennzeichnet werden soll.

Damit du aber schon heute deinen Salzhaushalt im Auge behölst, gilt die folgende Faustregel: pro 100 Gramm sollte ein Natriumwert von 0,59 Gramm nicht überschritten werden. Achte also beim Kochen so wie beim Einkauf deiner Lebensmittel auf die Salzmenge.

Gesunde Kochideen

Gesunde Ernährung heißt nicht immer nur die richtigen Lebensmittel zu kaufen, sondern diese auch richtig zuzubereiten. Ist also eine vielfältige Auswahl an verschiedenen Lebensmitteln getroffen worden, sollte man bei der Zubereitung darauf achten, diese nicht zu lange kochen oder braten zu lassen. Viele machen bei der Zubereitung ihrer gesunden Kost den Fehler und lassen das Essen zu lange auf dem Herd, was dazu führt, dass die wichtigen Vitamine und Mineralstoffe verdampfen. Deshalb ist es immer wichtig bei einer gesunden Ernährung nicht nur auf die ausgewogene Mischkost zu achten, sondern auch auf deren Zubereitung.

Bei vielen Obst- und Gemüsesorten gehen die wichtigen Vitamine bei dem heißen Bad im Kochtopf verloren. Somit enthält die Mahlzeit am Ende nicht mehr die gesunden Nährstoffe, auf die der Körper es in diesem Falle abgesehen hat. Jedoch ist die Zubereitung der verschiedenen Obst- und Gemüsesorten doch sehr unterschiedlich. Viele Nährstoffe erhält der Körper von den pflanzlichen Vitaminträgern auch im ungekochten Zustand, bei anderen hingegen können die gesunden Vitamine erst nach Erhitzung optimal im Körper aufgenommen und verarbeitet werden.


Kochideen für ein gesundes und vitales Leben

Die gesunde Zubereitung

Dünsten, Garen, kurzes Anbraten oder sogar Grillen erhält den meisten Lebensmitteln ihren Eigengeschmack und die Vitamine. Im Wasserdampf werden die Lebensmittel ?al dente? gegart und verlieren so kaum etwas von ihren begehrten Nährstoffen. Töpfe mit Dampfeinsatz oder ein Dampfbräter sind beim Garen des Obst oder Gemüses von Vorteil. Auch ein Wok oder eine Pfanne mit einer guten Antihaftbeschichtung werden gerne zum Anbraten von Gemüse genutzt.

Die schonendste Methode zum Erhalt der Nährstoffe in den Lebensmitteln ist bist jetzt das Druckdämpfen im Schnellkochtopf. Der aufgeschraubte Deckel lässt den Wasserdampf nicht entweichen, wodurch das Obst oder Gemüse durch den entstehenden Hochdruck und den ansteigenden Hitzegrad innerhalb kürzester Zeit gar wird. Verzichte also weder auf Abwechslung noch auf die wichtigen Vitamine wenn du dich gesund und ausgewogen ernähren willst.

Bewerte diese Seite
Durchschnitt: 0 von Bewertungen (0.00 %)